Ostrow, 10. Juli, 14:00

 In 35th FAI WGC OSTROW

Gestern, Montag, wurden wieder in allen 3 Klassen AATs (assigned area task) angesagt. Um 10:00 standen schon recht kräftige Cumuli am Himmel. Ob der Tag halten würde? Oder bald Überentwicklungen und Gewitter?

Die Bedingungen stellten sich dann aber als recht gut heraus, bis in den Abend. So flogen die Sieger hohe Schnittgeschwindigkeiten, kleine Fehler wurden gnadenlos bestraft. Auch unseren Piloten gelang nicht alles perfekt, das Team plazierte sich dennoch im Mittelfeld. Ergebnisse bitte – wie gewohnt – auf https://www.soaringspot.com/en_gb/wgc2018pl/results

Heute war für uns – genau gesagt für David – schon morgens sehr fraglich, ob das ein Flugtag werden könnte. Die Wettbewerbsleitung ließ uns dennoch aufrüsten und die Flugzeuge am Grid aufstellen. Nach einem ausführlichen Briefing und Verteilung der Aufgaben setzte Regen ein. Um 12:00 wurde endgültig neutralisiert. Jetzt warten wir auf eine Regenpause, um die letzten Flieger halbwegs trocken in die Anhänger zu bringen.

Der guten Laune tut das keinen Abbruch!

Recent Posts

Leave a Comment