Ostrow, 15. Juli, 14:00

 In 35th FAI WGC OSTROW

Liebe Fangemeinde,

Entschuldige bitte, daß ich gestern nichts geschrieben habe; es war ein wahrlich „ausgefüllter“ Tag. Zuerst war recht zweifelhaft, ob man überhaupt fliegen kann, aber es wurde „procedure as everyday“ durchgezogen. Nach dem heftigen Regen am Vortag war der Himmel heiter bis wolkig, kühle frische Luft und schon am Vormittag Überentwicklung mit vereinzelt kleinen Schauern. Erschwerend kam hinzu, daß kräftiger Wind aus NW mit 30 km/h und mehr prognostiziert wurde.

Nach einigen Startverschiebungen und Verkleinerung der Aufgabe begann das zweifelhafte Vergnügen. Unser Team flog sehr gut, Michael Rass sogar den 4. Platz in der 15m Klasse, nur 5 Punkte hinter dem Abonnement-Weltmeister Sebastian Kawa.

Abends war „Tag der Nationen“, ein gemütliches Zusammentreffen, bei dem alle ihre heimischen Köstlichkeiten an Speis und Trank präsentieren. Mich hatte alles Nötige für gegrillte St.Johanner Würstel mit Kren organisiert. Dazu gabs ordentliche Schnapseln. Es herrschte enorme Nachfrage, ein voller Erfolg. Ich konnte amüsiert beobachten, wie manche Piloten ihre Konkurrenten gerne abgefüllt hätten. Um etwa 10 Uhr zog sich unser Team unauffällig zurück, echt diszipliniert. Für heute war ja ein guter Flugtag angesagt.

Sind die Hollander spezialisiert auf Käs und Hochprozentiges?

Heute früh strahlend schön, weniger Wind. Per whatsapp wurde das Briefing auf 9:30 vorverlegt, Start war für 10:45 geplant.

Inzwischen zeigt sich aber, daß die Thermik später als geplant eingesetzt hat, die Aufgaben wurden verkleinert. Jetzt ist die Clubklasse in der Luft, die Startlinie wird um 13:20 geöffnet.

David und Mario haben gekämft, um raufzukommen. Gerade sind sie abgeflogen

 

Recent Posts

Leave a Comment