Trainigstag 1-5

 In 35th FAI WGC HOSIN

Sven mit seinem Sohn Ryan (Helfer) und Sebastian mit Michael sind bereits am Samstag 21.7. angereist und haben das Feld für Team Austria aufbereitet. Der Teamkapitän Christian, sein 1.Pilot Peter und Bernhard sind seit Sonntag in Hosin. Wolfgang ist am Dienstag mit Uschi angereist. Alex – tiefenenstpannt wie immer – ist fast direkt von der WGC aus Ostrow angereist. Er ist Helfer von Christian und Peter. Sabinchen vom Team LV (Bernhard) ist am Donnerstag mit dem Zug angekommen.Damit ist das Team komplett.

Das Wetter war an den offiziellen Trainingstagen sehr gut. Der Tasksetter hat gleich mit einer Aufgabe weit über 600km gestartet. Die Schnellsten (Michael Sommer) in der offenen Klasse haben am vorletzten offiziellen Trainigstag ihre Geräte mit über 140km/h über die Strecke gejagt.

Die offene Klasse wird von  18 JS1 und 7 EB29R dominiert. Mit dabei sind auch 3 ASH25, 2 Quintus und 1 Antares 23m.

Die Doppelsitzerklasse ist fast eine Einheitsklasse mit 13 Arcus. 4 ASG32 haben sich dazwischen gemischt und ein neuer Twin Shark.

In der 18m Klasse sind 11 Ventus3, 12 ASG29 und 12 JS3  die dominierenden Flugzeuge. Dazu kommen noch 5 JS1 und 3 Ventus 2cx.

Anbei noch einige Eindrücke von den ersten Tagen. Ab morgen ist eine tägliche Berichterstattung geplant.

Recent Posts

Leave a Comment